AllgemeinSport

2 Strategien um Dein Laufjahr zu planen (mit Verlosung)

Nach diesem strahlend sonnigen Wochenende steht es fest: Die Laufsaison ist wieder eröffnet! Vielleicht nimmst Du bereits seit vielen Jahren an Läufen teil, möglicherweise bist Du aber auch ganz neu dabei und liebäugelst mit Deinem ersten “offiziellen” Rennen.

Egal wo Du Dich befindest – es macht immer Sinn, das Laufjahr am Anfang der Saison etwas vorzuplanen. Ansonsten könnte es Dir passieren, dass Du plötzlich von einem wunderschönen Halbmarathon hörst, die Zeit zur Vorbereitung aber doch nicht mehr ganz reicht. Oder Du Dich aus Versehen direkt nacheinander für zwei Läufe anmeldest und durch die kurze Regenerationszeit beim zweiten Rennen nicht mehr Deine optimale Leistung bringen kannst.

Da es mittlerweile so viele unterschiedliche Läufe gibt, verwende ich gerne die folgenden 2 Strategien, um mein Laufjahr zu planen:

  • Vorbereitung auf einen Hauptlauf

    Bei dieser Strategie hast Du bereits im Vorfeld einen (meistens längeren) Lauf im Kopf, welcher Dein Jahresziel darstellt. Dies kann ein Marathon oder ein Halbmarathon sein oder ein schwieriger Berglauf. Die anderen Läufe stellen lediglich Trainingsläufe dar. Dies bedeutet, dass die Zeit dabei nicht unbedingt im Vordergrund steht, sondern z.B. das Testen einer neuen Verpflegungsstrategie, der Umgang mit der Nervosität und nicht zuletzt die Einteilung des Tempos. Dabei ist es wichtig, dass die Läufe thematisch zum Hauptlauf passen (Du wirst für einen Berglauf kaum mit einem geraden Lauf auf Teer trainieren) und sich von der Länge her gut in Deinen Trainingslauf integrieren.

  • Thematische Läufe

    Wenn Du nicht auf einen spezifischen Lauf trainierst, kann es schwierig sein, sich für bestimmte Rennen zu entscheiden. Auf vielen Webseiten wird nur eine Auswahl vorgestellt oder aber so viele, dass man nahezu “erschlagen” ist. Ich überlege mir daher immer, auf welche Läufe ich Lust habe und suche daraufhin explizit danach. Natürlich musst Du dabei nicht bei einer Kategorie bleiben, sondern kannst auch aus jeder Kategorie ein (oder mehrere) aussuchen:

    • Regionale Läufe: Entweder direkt bei Dir in der Umgebung, an Deiner Feriendestination oder an Orten, welche Du schon immer einmal besuchen wolltest.
    • Hindernisläufe: Matsch, Dreck, Wasser, rutschige Hänge, Autoreifen und Strohballen – wenn sich das für Dich verlockend anhört, bist Du am richtigen Ort angelangt.
    • Läufe für einen guten Zweck: Ob ein Spendenlauf oder ein Rennen mit Sehbehinderten – wenn Du einen Sinn und Zweck dahinter siehst, fällt jedes Rennen leichter.
    • Berühmte Läufe: Es gibt an jedem Ort und in jeder Stadt “den Lauf” den sogar Nichtsportler kennen. Meistens ist die Organisation dort hervorragend und es nehmen sehr viele Personen teil.
    • Spassläufe: Ob Color Run oder Zombies Run – viele Läufe werden gar nicht gewertet und sollen nur Spass machen.
    • Bergläufe: Rennen in den Bergen sind einerseits besonders anstrengend, andererseits haben sie aber auch eine hervorragende Kulisse zu bieten.
    • Reine Frauenläufe: Bei einem reinen Frauenlauf herrscht meistens eine hervorragende und sehr solidarische Stimmung zwischen den Frauen.

Und, konntest Du bereits eine Auswahl treffen? Wenn nicht, kann ich Dir die Entscheidung möglicherweise etwas vereinfachen. Ich habe nämlich die Möglichkeit erhalten, Gratistickets für den Deutsche Post Ladies Run zu verlosen:

Verlosung: Deutsche Post Ladies Run

Bei den Deutsche Post Ladies Runs handelt es sich um 5km oder 10km Läufe exklusiv für Frauen in 5 verschiedenen Städten. Dabei geht es darum, dass Du mit Deinen Freundinnen ganz ohne Druck und mit viel Spass einen wunderbaren Tag geniessen kannst! Deine Laufleistung und Dein Alter spielen dabei gar keine Rolle – so lange Du gerne läufst, wird Dir dieser Event gefallen.

Ladies-Run-Koeln-2016-109_klein

Die Läufe finden in den folgenden Städten statt:

  • Köln: 18.06.2017
  • Bremen 02.07.2017
  • Dortmund: 30.07.2017
  • Leipzig: 20.08.2017
  • Wiesbaden: 27.08.2017

Schreib mir einfach einen Kommentar, für welchen der Städte Du gerne einen Freistart gewinnen möchtest und ob Du gerne nur ein Ticket oder ein zweites für eine Freundin hättest. Wie üblich erhältst Du für jedes Teilen (FB, Blog, Twitter) ein weiteres Los – schreib mir das auch einfach in den Kommentar. Das Gewinnspiel läuft bis am 30. April 2017.

Und wenn Du nicht gewonnen hast? Dann gibt es immer noch die Möglichkeit, Dich über diesen Link beim Deutsche Post Ladies Run anzumelden – Du kannst Dir damit ein Ticket für 10.- EUR statt für 20.- EUR sichern.

 


 

Dieser Artikel erschien auf www.eigenerweg.com / Bilder vom Deutsche Post Ladies Run zur Verfügung gestellt erhalten

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden:
Tags:

One comment

  1. Hallo,
    ich verfolge beide Strategien! :-)
    Deswegen würde ich gerne in Dortmund mit meiner Mutter starten – als Training für den Halbmarathon im Oktober.
    Liebe Grüße und danke für deine Artikel, die ich sehr regelmäßig verfolge, Annika

Ich freue mich sehr über Deine Rückmeldung. Bitte beachte dazu die Hinweise zum Datenschutz unter "Impressum und Datenschutz".

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Zeig, dass Du echt bist ;-) *