Bücher

Bücherrunde am Samstag: Extrem Fit (Und ein Gewinnspiel)

Hast Du schon einmal ein Buch geöffnet, und einfach nur “Wow” gedacht? Mir ging es so, als ich das Rezensionsexemplar von  Extrem Fit: Das ultimative Training für echte Kerle von Joe Manganiello das erste Mal in der Hand hatte. Schon der Klappentext hat es in sich:

Es wird hart, extrem hart!
Aber es wird auch extrem gut – und Sie extrem fit.

Wenn das mal keine Aussage ist! Und so wie Joe Manganiello aussieht, weiss er definitiv, wovon er spricht. Aber lass uns von vorne beginnen:

Der Inhalt

Der Untertitel erklärt Dir bereits, um was es geht: Das ultimative Training für echte Kerle. Das Buch richtet sich also hauptsächlich an Männer. Ich versuche dennoch, es soweit zu rezensieren, wie mir das möglich ist :-)

Das Buch ist ähnlich wie viele Fitnessbücher gegliedert. Es beginnt mit einem Motivationsteil, danach wird ein 6-Wochen Plan detailliert vorgestellt und am Schluss wird auf die Ernährung eingegangen und die Übungen beschrieben. Dabei hat sich der Verlag etwas schlaues ausgedacht – das ganze Buch ist in schwarzweiss gehalten – in der Mitte gibt es jedoch 16 Doppelseiten, auf welchen auf Hochglanzpapier und in Farbe absolut hervorragende Fotos abgebildet sind. Diese zeigen nicht nur den tollen Körper von Joe Manganiello (für die Männer als Vorbild und für die Frauen als Motivation), sondern sind auch fotografisch ganz klasse.

Für mich war es sehr interessant, einmal einen Motivationsteil zu lesen, welcher sich primär an Männer richtet. Dabei wird nichts geflauscht und schön geredet. Joe erklärt klipp und klar, dass er nicht mit einer tollen Genetik gesegnet war, sondern für seine Ziele hart arbeiten musste. Und die Betonung liegt dabei auf hart. Trotzdem wirkt es für mich nicht zu “Bootcamp-mässig”, sondern immer äusserst motivierend. Ich bekam direkt Lust, den 6-Wochen Plan auszuprobieren. Allerdings versichert Joe so glaubhaft, dass dieser Plan definitiv sichtbare Resultate (und zwar in Richtung “männliches Ideal”) bringen wird, dass ich mich dann doch nicht daran getraut habe. Ich suche mir jetzt einen Mann in der Umgebung, welcher Versuchskaninchen spielen muss ;-) Oder unter meinen Bloglesern…

Der Ernährungsplan ist sehr einfach gehalten und besteht mehr aus Richtlinien als aus konkreten Vorgaben. Diese sind jedoch äusserst brauchbar.

Ws mir besonders gut gefallen hat, ist der Übungsteil. Joe macht die Übungen selbst vor und schreibt dabei sehr gute Anleitungen. Es werden Übungen mit dem eigenen Körpergewicht, solche mit freien Gewichten und solche an Maschinen gezeigt – diese undogmatische Art, macht es für mich sehr sympathisch. Ohne Zugang zu einem Fitnesscenter wird die Ausführung seiner Pläne allerdings wahrscheinlich schwierig. Da oft immer wieder die gleichen Übungen gezeigt werden, habe ich mich sehr gefreut, dass ich ein paar darunter bisher noch nicht kannte.

Das Gewinnspiel

Da ich wie geschrieben, das 6-Wochen Programm nicht ausführen will (oder mich nicht traue), suche ich aus Neugier einen Mann (oder eine Frau, die einen Mann in der Umgebung hat), der dieses testen möchte. Mich interessiert dabei auch, wie Deine Erfahrungen waren – ich möchte also jemanden, der den Plan möglichst zeitnah ausführt. Du wirst ein nagelneues Exemplar erhalten, da ich meines behalten möchte (und schon Tomatensauce darüber verschüttet habe…). Um es zu gewinnen, musst Du mir lediglich einen Kommentar hinterlassen und darin schildern, wie Du den Plan testen möchtest. Führst Du ihn selbst durch? Oder gemeinsam mit Freunden? Kann ich danach Fotos oder einen Erfahrungsbericht sehen oder vielleicht sogar veröffentlichen? Oder planst Du sowieso einen Beitrag auf Deinem Blog? Unter allen Kommentaren, die bis Ende Jahr bei mir eingehen, verlose ich ein Exemplar. Dabei wird einerseits das Los entscheiden, andererseits werde ich aber auch ein bisschen vorselektieren – je interessanter, witziger oder charmanter Dein Kommentar ist, umso grösser sind Deine Chancen :-) Wenn das nicht etwas für die Neujahresvorsätze ist…

Die Sterne

Dieses Buch bekommt von mir 5 von 5 Sternen – einfach nur hervorragend!

An dieser Stelle möchte ich mich ausserdem nochmals ganz herzlich für das Rezensionsexemplar bedanken.

Kennst Du dieses Buch bereits?

 

Die Links auf dieser Seite sind Affiliate Links. Dies bedeutet, dass ich einen kleinen Beitrag verdiene, wenn Du über diesen Link bestellst. Dich kostet es selbstverständlich keinen Cent zusätzlich.

Dieser Artikel erschien auf www.eigenerweg.com

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden:
Tags:

10 comments

  1. Ich spiele gerne für Dich das Versuchkaninchen. Bin von Hause aus Marathonläufer und kenne daher harte Traingswochen bis zu 120 km gewohnt. Außerdem habe ich in diesem Herbst leider zugelegt (so 10kg) und will diese so schnell als möglich wieder los werden.
    Selbstverständlich werde ich Dir meine Erfahrungen zu senden und Du darfst sie auch veröffentlichen.
    Ich freue mich auf hart und erfolgreich 6 Wochen. Die Zeit jetzt ist ideal dafür.
    Gruß aus der Schweiz

  2. Hallo Ariana,
    ich habe das Buch bislang im Handel nur durchgeblättert und habe es gleich auf meine Bücherliste gesetzt. Deine Rezession bestätigt mich darin, dass es ein lohneswertes Buch ist. Ich selbst kann mich nicht für die 6 Wochen auschließlich zur Verfügung stellen, da ich mich auf meine Triathlon-LD vorbereite. Aber einige Übungen werde ich ins Krafttraining einbauen. Wenn du mir trotzdem das Buch zur Verfügung stellen möchtest, würde ich es gern nehmen :-).
    Aber du selbst solltest dich trauen, die Challenge anzunehmen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass du nach nur 6 Wochen deine weiblichen Vorzüge verlierst und zu männlich wirst.
    LG Frank

  3. Nunja, ich kann leider nicht sagen “ich teste das aus”, wenn ich gar nicht weiß, was der 6-Wochen-Pla überhaupt beinhaltet, wie groß der Zeitaufwand ist etc.!

    Da wären doch ein paar Rahmeninfos nicht so ganz verkehrt.

    1. Hallo Benni
      Also beim 6 Wochenplan wird jeweils 6 Mal pro Woche trainiert. (Jeweils Splittraining). Ich kann relativ schlecht einschätzen, wie lange das Krafttraining dauert – würde jedoch ca. 45 Minuten schätzen. Und der Inhalt sind verschiedene Übungen, bei welchen unbedingt ein Fitnesscenter erforderlich ist.
      Liebe Grüsse
      Ariana

      1. Okay, dann bin ich aber mal sowas von raus. Da bleibt ja keine Zeit mehr für irgendwas anderes ..

  4. Ich hätte da voll Bock drauf. Wollte 2015 das Projekt 15 (Kilo) in (20)15 starten, aber das wäre noch ne Spur geiler. Und 6 Tage die Woche kenne ich von früher, da waren es 7 Tage sogar. Es wäre auch interessant wie schnell sich Muskeln, die mal da waren, wieder aufbauen. Let’s go!

  5. Hi Adriana,
    würde mich freuen das machen zu dürfen. Das Buch klingt äußerst interessant.

  6. […] Gewinner des Buches Extrem Fit ausgelost habe – herzlichen Glückwunsch Hegu. Ich werde Dich direkt per Mail […]

    1. Wo gibt’s denn die Ergebnisse vom Selbstversuch? Würde mich sehr interessieren

      1. Hi Johannes
        Da der Versuch nicht veröffentlicht wurde, kann man die Ergebnisse leider nicht nachlesen.
        Liebe Grüsse
        Ariana

Ich freue mich sehr über Deine Rückmeldung. Bitte beachte dazu die Hinweise zum Datenschutz unter "Impressum und Datenschutz".

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Impressum und Datenschutz | Impressum und Datenschutz

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum und Datenschutz. Impressum und Datenschutz

Zurück