BücherSport

Bücherrunde am Samstag: Full-Body Flexibility

Heute möchte ich Dir ein Buch vorstellen, welches ich schon gefühlte Ewigkeiten besitze. Und doch ist es nach wie vor noch nicht in meinem Bücherregal verstaubt, sondern als Nachschlagewerk in regem Gebrauch: Full-Body Flexibility von Jay Blahnik

Der Inhalt

Stretching ist ein bisschen mein Stiefkind – obwohl ich mir regelmässig vornehme, ihm mehr Zeit zu widmen, kommt es doch immer etwas zu kurz. Daher versuche ich, es mir möglichst einfach zu machen. Genauso einfach ist auch dieses Buch aufgebaut:

Nach einer kurzen Einführung zu den unterschiedlichen Dehn-Arten und einer Übersicht über unsere Muskeln werden verschiedene Übungen vorgestellt. Diese sind nach Körperregionen geordnet und jede Übung hat ihre eigene Seite erhalten. Nebst den Fotos erfährst Du dort auf einen Blick, welche Muskeln gedehnt werden, ob das Dehnen aktiv oder passiv ist, wie du atmen musst und natürlich auch auf was Du bei der Übung achten musst. Manche Übungen erfordern einen Stuhl und ganz wenige einen Ball oder einen Stepper. Der grösste Teil kommt jedoch ohne Hilfsmittel aus.

Wenn Du Dir nun nicht ganz sicher bist, welche Übungen Du auswählen sollst, gibt es am Ende des Buches einige fix-fertige Routinen. Auf ein bis zwei Seiten sind die Miniaturbilder der Übungen mit der entsprechenden Seitenzahl abgebildet. So findest Du zum Beispiel eine Yoga inspirierte Routine, eine Warm-Up Routine oder eine Routine für Sportarten, welche Sprünge erfordern. Wenn Du nach einer bestimmten Übung suchst (oder nach einer Übung für eine bestimmte Region), hilft Dir sicherlich der “Übungsfinder” am Beginn des Buches. Dort werden alle Übungen mit den gedehnten Regionen nochmals zusammengefasst.

Das Buch ist in Englisch.

Meine Meinung

Ich finde das Buch hervorragend geeignet, um sich selbst schnell eine Dehnroutine zusammenzustellen oder wieder einmal neue Übungen in das Programm einzubauen. Die Theorie ist eher mager und der Fokus ist wirklich komplett auf den Übungen.

Die Sterne

Dieses Buch bekommt von mir 4 von 5 Sternen.

 

Hast Du ein Lieblingsbuch zum Thema Stretching?

 

Die Links auf dieser Seite sind Affiliate Links. Dies bedeutet, dass ich einen kleinen Beitrag verdiene, wenn Du über diesen Link bestellst. Dich kostet es selbstverständlich keinen Cent zusätzlich.

Dieser Artikel erschien auf www.eigenerweg.com

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden:
Tags:

Ich freue mich sehr über Deine Rückmeldung. Bitte beachte dazu die Hinweise zum Datenschutz unter "Impressum und Datenschutz".

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.