Sport

Daytraining – ein innovatives Fitnesskonzept (und ein Rabatt exklusiv für Dich!)

Ariana-Ausfallschritt-Stepup-Sport-Workout

Dieser Beitrag enthält eine Rezension (Rezensionsexemplar erhalten) und Links. Mehr dazu hier.

Vor einigen Tagen hörte ich zum ersten Mal von einem Fitnesskonzept, das mich sofort begeisterte. Meine erste Frage lautete daher auch “Gibt es das auch in der Schweiz?”. Leider nicht – daher beruht dieser Artikel auch nicht auf persönlichen Erfahrungen. Da ein grosser Teil meiner Leser jedoch von Deutschland ist und die Möglichkeit hat, Daytraining zu nutzen, möchte ich Dir dieses interessante Konzept gerne vorstellen.

Was ist Daytraining?

Daytraining bietet eine Mitgliedschaft, die es möglich macht, mit nur einer Mitgliedschaft in verschiedenen Fitness- und Mikrostudios sowie bei Spezialanbietern deutschlandweit zu trainieren. Aktuell sind es über 170 Studios, welche sich meist in Großstädten wie Hamburg, Berlin, Leipzig, Köln, Stuttgart oder München befinden.
Die Gründer von Daytraining haben mir erklärt, dass das Ziel von Daytraining ist, eine Mitgliedschaft anzubieten, die so abwechslungsreich und flexibel ist, dass jeder Spaß beim Training hat und auch dauerhaft motiviert bleibt, dran zu bleiben.
Toll daran ist wirklich, wie die verschiedenen Sportarten miteinander kombiniert werden können. Ich bin sicher, dass auch Du manchmal einfach Lust auf Abwechslung hast. Wenn Du jedoch bereits bei einem Studio angemeldet bist, kann ein ständiger Wechsel sehr schnell ins Geld gehen.

Aber diesem Problem macht Daytraining jetzt ein Ende – denn Deiner Fantasie sind bei diesem Training kaum Grenzen gesetzt: Neben Fitnessstudios gibt es zum Beispiel Yoga- oder Pilatesstudios, Personal-Trainer-Studios mit EMS-und Vibrationstraining, Outdoor Fitness Bootcamps, bei denen Du an der frischen Luft ordentlich ins Schwitzen gebracht wirst, Cross-Training oder auch kleine Wellness-Oasen mit großem Saunabereich und sogar einem Pool. Was könnte man sich sonst noch wünschen? ;-)

Welches Konzept steckt hinter Daytraining?

Das Konzept dahinter funktioniert so: Daytraining betreibt die Studios nicht selbst, sondern arbeitet mit verschiedenen Fitnessanbietern zusammen. Diese erklären sich bereit, Daytraining-Mitglieder in ihren Studios zu betreuen und werden dafür von Daytraining bezahlt.
Solltest Du Dich für eine Daytraining-Mitgliedschaft interessieren, hast Du damit aber natürlich nichts zu tun. Alles was Du machen musst, ist, die Mitgliedschaft online über die Daytraining-Webseite abzuschließen, Deinen Daytraining-Mitgliedsausweis im Studio vorzulegen und Spaß zu haben. Ganz einfach.

Die Mitgliedschaften fangen übrigens bei einem Preis von 49€ (ermäßigt 44€) an und Du musst keine Aufnahmegebühr zahlen.

Gern hätte ich Daytraining ausprobiert, aber leider gibt es das Angebot derzeit nicht in der Schweiz, sondern nur in Deutschland. Umso gespannter warte ich nun auf die ersten Erfahrungsberichte von meinen Lesern aus Deutschland :-)

Und was ist das Beste daran?

Für Leser von Eigenerweg gibt es bis am 31.03.2014 einen Rabatt auf die Mitgliedschaft! Du kannst Daytraining jeweils zum ermässigten Tarif nutzen (Classic für 44.- EUR statt 49 EUR, Lifestyle für 69.- EUR statt für 79.- EUR und Premium für 89.- EUR statt 99 EUR). Vielleicht gibt es ja den einen oder anderen deutschen Leser, der die Mitgliedschaft gern ausprobieren und von seinen Erfahrungen berichten möchte.

Um vom Rabatt profitieren zu können, gibst Du einfach beim Formular für die Mitgliedschaften, im Feld “geworben durch” meinen Blog ein (Eigenerweg). Ich hoffe, dass Du viel Spass beim Ausprobieren hast!

Hast Du schon einmal von diesem Konzept gehört?

 


Deine nächste Mission zum besten DU:
Heute möchte ich Dich dazu anregen, wieder etwas neues auszuprobieren. Und wer weiss – vielleicht ist so eine Mitgliedschaft ja perfekt für Dich.


Dieser Artikel erschien auf www.eigenerweg.com / Fotos von mir selbst. 

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden:
Tags:

4 comments

  1. Das finde ich eine super Sache, vor allem für Leute die sehr viel auf Reise sind. Ob es das hier in Österreich gibt weiß ich nicht, für mich kommt es sowieso nicht in Frage – die Berge sind mein Fitnessstudio ;-)

    Liebe Grüße Anna

    1. Liebe Anna
      Ja – wenn man die Berge direkt vor der Haustüre hat, macht es keinen Sinn, extra in ein Studio zu gehen. Zum Glück verwöhnst Du uns immer mit so tollen Fotos :-)
      Liebe Grüsse
      Ariana

  2. schau mal unter qualifit.ch nach, hab ich gerade zufällig entdeckt und scheint etwas ähnliches zu sein
    Liebe Grüsse

    1. Liebe Denise
      Vielen Dank für Deinen Input – leider befindet sich jedoch keines dieser Center in meiner Nähe. Ich vermute, dass sich dieses Abo primär für Leute eignet, die sehr viel reisen.
      Liebe Grüsse
      Ariana

Ich freue mich sehr über Deine Rückmeldung. Bitte beachte dazu die Hinweise zum Datenschutz unter "Impressum und Datenschutz".

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.