SportWorkout

Gewinnspiel: 3 Yoga DVDs

    

Diesen Montag gibt es kein Workout der Woche – aber dafür erhältst Du die Möglichkeit, direkt 3 Yoga DVDs zu gewinnen – damit Dir die Workouts nicht mehr so schnell ausgehen :-) 

Tägliches Yoga von Element

Auf der DVD Element – Tägliches Yoga findest Du zwei ca. 40 Minuten lange Workouts: Eines für den Morgen und eines für den Abend. Ich fand es sehr angenehm, dass Du entweder die Originalvertonung in Englisch auswählen kannst oder aber eine komplett neue Vertonung in Deutsch (keine Sprachüberlagerung). Die Musik ist passend ausgewählt (etwas flotter für den Morgen und sehr beruhigend am Abend) und die Anleitungen von Mia Togo sind so präzise, dass es für jemanden mit Yoga Vorkenntnissen oftmals gar nicht mehr notwendig ist, auf den Film zu sehen. Ab und zu habe ich es dennoch gemacht – denn bei dieser schönen Kulisse wäre es ja schade, alles zu verpassen ;-)

Die Workouts selbst haben mir sehr gut gefallen. Die einzelnen Übungen sind nicht zu komplex und eignen sich perfekt dafür, den Tag zu beginnen oder Abends wieder etwas herunterzukommen. Für mich wäre es lediglich toll gewesen, auch ein paar kürzere “Premixes” zu haben. Gerade am Morgen habe ich höchstens am Wochenende ganze 40 Minuten Zeit für ein Workout.

Stressabbau durch Yoga von Element

Auf Stressabbau durch Yoga führt Dich Ashley Turner durch zwei sehr ruhige ca. 35 Minuten lange Yoga Programme: Einmal für mehr Beweglichkeit und einmal für den Stressabbau. Die Aufmachung ist dabei gleich wie oben: Tolle Kulisse, gute Sprachauswahl, schöne Hintergrundmusik und präzise Anleitungen – fantastisch. Da ich ansonsten schon oft sehr viel Sport mache und immer einiges an Programm habe, ist das Workout für den Stressabbau mittlerweile eines meiner Lieblingsworkouts geworden. Die Übungen sind nicht wirklich anstrengend, aber Du konzentrierst Dich dabei ganz auf den Moment, achtest auf Deinen Atem (sie weisst immer wieder darauf hin und baut auch Atemübungen ein) und ich fühle mich danach immer sowohl körperlich als auch mental herrlich entspannt.

Yoga für mehr Energie & Beweglichkeit

In Element – Yoga für mehr Energie & Beweglichkeit findest Du erst einmal zwei 30-minütige Workouts und zusätzlich noch eine 10-minütige geführte Meditation. Die sympathische Trainerin Ashley Turner führt Dich im “Yoga für mehr Energie” Workout durch einige sehr kraftbetonte Einheiten, nach denen Du Dich definitiv energiegeladener (nach der ersten Erschöpfung ;-) ) fühlst. Das Workout für mehr Beweglichkeit enthält richtig tolle Dehnübungen und wird von mir oft direkt im Anschluss an ein Training durchgeführt. Bei der geführten Meditation fand ich persönlich die Hintergrundmusik ein bisschen zu dominant – wenn Du Meditationen mit Anleitungen jedoch magst, wirst Du daran auch Deine Freude haben. Bei allen 6 DVDs gefällt mir sehr gut, dass immer wieder einmal Modifikationen vorgeschlagen werden – kein Grund zur Sorge also, wenn Du Anfangs die Übungen noch nicht komplett ausführen kannst.

Wie kannst Du die drei Yoga DVDs gewinnen?

Nun kommen wir zum besten Part. Der Verlag hat mir netterweise nebst den Rezensionsexemplaren nochmals drei DVDs für jemanden von euch geschenkt. Wenn Du diese gewinnen möchtest, musst Du lediglich einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail Adresse hinterlassen und mir erzählen, was Du an Yoga liebst.

Ausserdem kannst Du Deine Chancen auf einen Gewinn erhöhen, wenn Du auf Deinem Blog oder auf Deinem öffentlichen Facebookprofil oder Twitter über dieses Gewinnspiel berichtest und es verlinkst. Schreib dazu einfach noch in den Kommentar, wo Du das Gewinnspiel verlinkt hast.

Das Gewinnspiel läuft bis am Montag, 19. September 2016.


Die Links auf dieser Seite sind Affiliate Links. Dies bedeutet, dass ich einen kleinen Beitrag verdiene, wenn Du über diesen Link bestellst. Dich kostet es selbstverständlich keinen Cent zusätzlich.

Dieser Artikel erschien auf www.eigenerweg.com

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden:
Tags:

13 comments

  1. Was ich am Yoga liebe?
    Damit Freitags in der Gruppe wunderbar entspannt ins Wochenende zu starten, mich selbst zu entdecken und besser kennen zu lernen. An meine Grenzen und über diese hinaus zu gehen.
    Außerdem liebe ich meine Yoga Lehrerin! Ich bin ihr wirklich Dankbar für jede Stunde und fühle mich danach richtig erfrischt und voller Power für den Freitag und das Wochenende!
    Diese DVDs wären eine gute Möglichkeit unter Anleitung auch zu Hause dieses Gefühl zu bekommen.

  2. Hallo,
    ich habe bis jetzt noch gar kein Yoga gemacht, will es aber mal ausprobieren und wollte wenn es zeitlich passt auch einen Kurs belegen. Ich mache Kampfsport und suche einen ruhigen sportlichen Ausgleich dazu.
    LG Natalie

  3. Yoga habe ich während meines Referendariats kennen und lieben gelernt. Das (Rechts-)Referendariat war für mich eine sehr stressige Zeit. Laufend neue Stationen mit anderen Rechtsgebieten und Anforderungen. Und das Ganze immer mit dem Damokles Schwert der Prüfung über mir. Ich habe damals mit Yoga begonnen. Das Resultat war wirklich gut. Meine Gedanken kreisten nicht mehr nur um die Prüfung und das Lernen, sondern ich bin diese los geworden. Ich war insbesondere nach den Übungs-Stunden richtig entspannt. Hört sich komisch an, aber ich habe mich fluffig gefühlt. Und dies hielt auch noch ein paar Tage an. Ich kann gerade in Prüfungszeiten/Zeiten mit viel Stress jedem Yoga nur ans Herz legen.

  4. ich liebe an yoga, dass ich dabei ruhiger werde. bei sport will ich mich normalerweise auspowern, aber das bewusste bewegungserleben beim yoga schafft ein ganz anderes körperbewusstsein; ich fühle mich dann irgendwie mehr bei mir selbst. deswegen würde ich mich über ne dvd sehr freuen :)

  5. Yoga ist perfekt zum Streßabbau, nachdem ich morgens Yoga geamcht habe, kann der Tag kommen – leider klappt das zeitlich nicht immer

  6. Hallo Ariana,
    Yoga ist für mich meine persönliche jetzt “gibt es nur mal mich Zeit” und jedes Mal total schön wie leicht es mir dann fällt nur im hier und jetzt zu bleiben….ohne Gedankenkarussel dieses und jenes ist noch zu tun, was machen die Kinder, bei der Arbeit sollte ich noch das und das tun…..ich Spüre mich – merke wie gut mir die Dehn- und Gleichgewichtsübungen tun….bin wieder bei mir angekommen. Fantastisch.

    Danke für deinen tollen Blog.
    Grüße Bri

  7. Ich liebe an Yoga, dass es sowohl herrausfordernd als auch entspannend ist.
    Geteilt: https://twitter.com/2Vaurien/status/773545560032903168

    LG

  8. yoga gibt mir die ruhe und ausgeglichenheit, die ich brauche um schlimme tage zu überstehen. ich genieße es, übungen zu machen und dabei die ganze welt einfach zu vergessen

  9. Ich bin noch ein ziemlicher Anfänger was Yohga betrifft. Würde mich gerne weiterbilden und über die DVD freuen.

  10. Guten Morgen liebe Ariana,
    meine beste Freundin hat mich vor über zwei Jahren vom Hochschulsport in Münster mit zum Joga genommen und ich muss zugeben, ich hatte schon leichte Vorurteile- aber ich habe es ihr versprochen. Jedes Semester darf sich eine von uns eine Sportart aussuchen, die wir beide zusammen ausprobieren.
    Die erste Stunde war für mich etwas holprig, aber ich schnell Gefallen an dieser Ausgeglichenheit gefunden.
    Mir gefällt besonders die Ruhe, die durch den Körper strömt, die Tatsache, dass ich mich auf eine Weise fallen lassen kann, wie ich es noch nie vorher gespürt habe.
    Ich lerne meinen Körper jetzt neu kennen- ich gehe anders mit ihm um.
    Vor allem in stressigeren Situation bleibe ich gelassener und schiebe in den Pausen kleinere Übungen ein – das ideale Rezept, um wieder in Balance zu kommen.
    Ich bin begeistert von Joga und würde mich sehr freuen, neben dem Unisport zusammen mit meiner besten Freundin unser Hobby auszubauen.
    Ich finde, Joga ist mehr als nur ein Hobby oder eine Sportart. Mittlerweile ist eine Lebenseinstellung geworden, auf die ich mächtig stolz bin.

    Viele Grüße
    Sarah

  11. Hallo liebe Ariana
    ja, was liebe ich am Yoga. Es entspannt mich, es dehnt mich. Und wenn ich nachts nicht schlafen kann, ist es ein excellentes Mittel zum Müde werden. Ich mache Yoga schon seit mehr als 30 Jahren, habe mit Kareen Zebroffs Buch: Yoga für jeden, angefangen, damals kannte man Yoga noch gar nicht hier bei uns in Europa… :)
    Ganz liebe Grüsse Dir
    Heidi

  12. Diese Frage ist wirklich sehr leicht zu beantworten. Beim Yoga kann ich wirklich alles um mich herum vergessen und bin hinterher tiefenentspannt. Es gibt einfach nichts anderes, wobei ich so gut abschalten kann. Liebe Grüße Elli

  13. Ich habe früher sehr viel Yoga gemacht – bis ich mir dann in einem übermüdeten, geschwächten Moment das eine Knie in die falsche Richtung durchgedrückt habe…… dann kam natürlich erstmal eine lange Pause und ich bin ich nie wieder richtig reingekommen. Vor allem auch, da es an meinem neuen Wohnort kein Yoga-Studio mehr gibt (zumindest kein anständiges). Ich vermisse einfach das gute Körpergefühl, das ich damals hatte. Die Flexibilität, die Frische, die Entspanntheit. Ich war viel weniger müde und motivierter. Das hätte ich gerne alles wieder. Das ist das, was ich an Yoga liebe!

Ich freue mich sehr über Deine Rückmeldung. Bitte beachte dazu die Hinweise zum Datenschutz unter "Impressum und Datenschutz".

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.