Links

Gewinnspiel: Bodyweight Training mit Mike Diehl (Buchbesprechung)

Gestern ging das Gewinnspiel der Yogamatte und des Gymnastikballs zu Ende. Falls Du nicht gewonnen haben solltest, gibt es keinen Grund unglücklich zu sein. Heute geht es nämlich mit der nächsten Verlosung weiter. Wie Du das Buch Bodyweight Training mit Mike Diehl und das dazugehörige Fitnesstrainingstagebuch von Mike Diehl und Felix Grewe gewinnen kannst, erfährst Du nach der Buchbesprechung am Ende dieses Artikels.

Der Inhalt

Langsam steigen die Temperaturen wieder und der Gedanke an warme Sommernächte schleicht sich immer öfter in unsere Köpfe. Und damit auch Bilder von Bikinis, knappen Kleidern und sonnengebräunter Haut. Was liegt da näher, als sich bereits jetzt um die berühmte Bikinifigur zu kümmern?

In diesem Buch zeigt Dir Mike Diehl (Fitnesscoach der deutschen Damen Nationalmannschaft im Tennis, unter anderem Angelique Kerber), wie Du das ganz ohne Mitgliedschaft im Fitnesscenter oder teure Geräte schaffst.

Als erstes erfährst Du, was Body Weight Training eigentlich ist, welche Grundsätze Du beim Krafttraining beachten solltest und eine ganze Menge über Motivation. Zwischen den Artikeln erhältst Du laufend konkrete Praxistipps, um das Gelernte sofort in die Tat umzusetzen – z.B. wie Du ein kurzes Training am Arbeitsplatz einbauen kannst. Insbesondere das Kapitel über die Grundsätze des Krafttrainings fand ich klasse. Darin wird z.B. die Wichtigkeit eines korrekten Warm Ups, die richtige Atmung und die Bedeutung der Regeneration erläutert. Der Motivationspart war mir manchmal etwas zu krass (der Trainer betont auch immer wieder, wie “hart” er trainiert) und manchmal habe ich mich gefragt, wo dabei der Spass Faktor bleibt. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass dieser Stil anderen Leuten besser liegt als mir.

Den Hauptteil des Buches machen die Übungen aus – und in diesem Bereich haben die Autoren wirklich etwas tolles zusammengestellt. Du erfährst jeweils, wie schwierig die Übung ist, welche Muskeln trainiert werden und mit den schönen Bildern und der Beschreibung sollte es auch einfach sein, die Bewegungen korrekt auszuführen. Besonders hilfreich sind zudem die verschiedenen Workouts und Zirkel, welche Dich dabei unterstützen, einen idealen Einstieg zu finden. Neben den Wiederholzungszahlen siehst Du dort auch jeweils nochmals ein kleines Bild der Übung und direkt die Seitenzahl, auf welcher sie genau beschrieben wird. Und wenn Dir das noch nicht genug Inspiration ist, kannst Du auch bei einer 14-Tage Challenge mitmachen, bei welcher für jeden Tag ein Workout vorgegeben wird – klasse!

Nach dem Hauptteil folgt ein Part über eine gesunde Ernährung. Dieses Kapitel würde ich mit Vorsicht geniessen – soweit ich das beurteilen kann, geht der Autor bei manchen Angaben von Spitzensportlern aus. So wird z.B. angegeben, dass 30% der Kalorien durch Fett aufgenommen werden sollte und dies 1500 Kalorien pro Tag entspricht. Dies würde jedoch einen täglichen Kalorienbedarf von 5000 Kalorien pro Tag bedeuten – dies ist mehr als das doppelte des durchschnittlichen Kalorienbedarfs einer Frau und immer noch deutlich mehr als die meisten Männer verbrauchen werden. Auch bei der Proteinzufuhr entstanden ähnliche Zahlendreher. Wenn Du jedoch nicht auf die Zahlen achtest, sondern auf die generellen Empfehlungen, sind die Ratschläge durchaus sehr gut und helfen Dir auf dem Weg zur Bikinifigur.

Gewinnspiel

Ich verlose einmal ein Paket mit dem Buch “Body Weight Training mit Mike Diehl” und dem dazugehörigen Trainings Tagebuch. In dieses kannst Du ein Jahr lang sowohl Deine Workouts, Deine Mahlzeiten und eigene Anmerkungen eintragen. Ich selbst habe festgestellt, dass meine Trainings und meine Mahlzeiten deutlich besser werden, wenn ich sie regelmässig notiere und kann Dir das Trainingstagebuch daher wärmstens empfehlen.

Bitte hinterlasse mir einen Kommentar mit einer gültigen E-Mailadresse bis am 10. März 2017 unter diesem Beitrag – wenn Du den Beitrag auf Twitter oder Facebook teilst, erhältst Du ein Zusatzlos. Bitte erwähne dies auch im Kommentar.

Viel Erfolg!


An dieser Stelle möchte ich mich herzlich beim Meyer & Meyer Verlag für das Rezensionsexemplar und die Möglichkeit für das Gewinnspiel bedanken.

Die Links auf dieser Seite sind Affiliate Links. Dies bedeutet, dass ich einen kleinen Beitrag verdiene, wenn Du über diesen Link bestellst. Dich kostet es selbstverständlich keinen Cent zusätzlich.

Dieser Artikel erschien auf www.eigenerweg.com

Tags:

7 comments

  1. Hallo,
    toll – ein übersichtliches Buch über Bodyweight Training suche ich schon länger! Danke also für den Tipp und die Rezension!
    Liebe Grüße, Annika

  2. Das Buch klingt genau nach dem, was ich brauchen würde!! Meine Muskulatur lässt nämlich zu wünschen übrig, Zeit habe ich wenig und auch kein Geld fürs Studio. Dass der Ernährungsteil eher schlecht für Normalmenschen ist, ist natürlich ärgerlich, denn ein Profi mit 5000 Kalorien am Tag weiß sicher eh, was er zu essen hat und wie man effektiv trainiert 😉
    Aber ich schreibe das Buch jetzt auf meine Wunschliste.

    Das Gewinnspiel ist auf Twitter geteilt, die Mail ist: kontakt@habutschu.com

    Würde mich echt riesig freuen! 🙂

    Liebe Grüße

  3. Bis 10. Februar 2017 wird schwierig 😉

    Das Buch hört sich echt gut an. Ich bin zwar auch im Fitti, aber für ein paar Übungen daheim zwischendurch wäre es bestimmt ideal.

    LG
    Mailaddy steht auf meiner Seite, falls sie aus dem Kommentarformular nicht ausgelesen werden kann.

    1. Ooooh, ich habe natürlich den 10. März gemeint 🙂 Herzlichen Dank für den Hinweis – ich korrigiere es sofort 🙂
      Liebe Grüsse
      Ariana

  4. Ohh…das ist ein tolles Gewinnpaket. Ich trainiere im Verein, aber wenn ich es zeitlich nicht zum Training schaffe, würde ich gerne auch zu Hause was machen und weiß dann leider oft nicht genau was. Abwechslungsreiche Bodyweight Übungen wären da genau das richtige.
    LG Natalie

  5. Das klingt echt super, da würde ich gern reinlesen!! lg Ulli

  6. … ich habe beim letzten Gewinnspiel gewonnen und bin so happy mit meinem Ball … 🙂
    Trotzdem wuerde ich mich auch ueber das Buch total freuen, es wuerde gut zu meinem 24h-Fitness-Trip passen … ich bekomme gar nicht genug momentan … eigentlich wollte ich mich nur fuer den Job fit halten, aber es ist zum Selbstlaeufer geworden …
    Glg Kathi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Zeig, dass Du echt bist ;-) *