AllgemeinErnährungMotivationPlauderei

Plauderei am Freitag: Ich will nicht…

Ich will nicht abnehmen…
Ich will gesund sein
Den Winter mit roten Wangen und leuchtenden Augen feiern
Mir keine Gedanken über Viren machen
Jeden Tag energiegeladen aus dem Bett springen
Spüren, wie wundervoll mein Körper funktioniert

Ich will kein Gewicht verlieren…
Ich will fit sein
Berge erklimmen und dabei schwere Rucksäcke tragen
Spontan in einem See schwimmen gehen
Auf den Bus sprinten und ihn dabei überholen
Einkaufstaschen mit viel Schwung hochheben (und locker-lässig nach Hause tragen)
Neue Sportarten ausprobieren und mich dabei gut fühlen

Ich will meinen Körperfettanteil nicht überwachen…
Ich will mich in meinem Körper wohl fühlen
Am Morgen in den Spiegel sehen und mir zulachen
Mich in Kleidung hüllen, die mir das Gefühl gibt, etwas Besonderes zu sein
Meinen Körper achten, schätzen und lieben
Komplimente mit einem Lächeln entgegennehmen
Meine Besonderheiten ganz und gar annehmen

Ich will keine Diäten machen…
Ich will ein natürliches Verhältnis zum Essen geniessen
Meinen Körper mit gesunden Nährstoffen verwöhnen
Die Küche mit leckeren Düften einhüllen
Essen, damit ich energiegeladen herumspringen kann
Mich auf besondere Desserts und Naschereien freuen
Meinen Kopf mit anderen Dingen beschäftigen

Ich will dem Körpergewicht nicht so einen grossen Stellenwert in meinem Leben geben…
Ich will andere Interessen bevorzugen
Die Natur geniessen
Mit Freunden so richtig lange lachen
Tanzen gehen
Bezaubernde Fotos machen
Jede Sekunde auskosten…

Manchmal schaffe ich es – und manchmal arbeite ich noch daran…

 

Randbemerkung: Natürlich ist es unter gewissen Umständen eine gute Idee, abzunehmen. Allerdings beziehen sich diese Worte auf den extremen “Abnehmwahn” wie er oft gerade bei jungen Frauen zelebriert wird. Auf Instagram wird zum Beispiel darüber diskutiert, wer den definiertesten Bauch hat und wie man die letzten störenden Milimeter Fett noch wegbekommen könnte. Ob diese Personen glücklich sind, fit oder gesund steht dabei nicht im Fokus. Und genau darum geht es – auf diese ungesunde Konzentration auf das Gewicht/den Körperfettanteil. Nächste Woche gibt es nochmals einen ausführlicheren Beitrag zu diesem Thema.

Dieser Artikel erschien auf www.eigenerweg.com

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden:
Tags:

11 comments

  1. Sehr schöne und wahre Worte. Vielen Dank!

    1. Vielen Dank Dir für den Kommentar :-)
      Liebe Grüsse
      Ariana

  2. Toll geschrieben und so richtig!

    1. Vielen Dank für Deine Worte :-)

      Liebe Grüsse
      Ariana

  3. Ich freu mich schon auf den Artikel, Deine Plauderei hat mir schon mal sehr gut gefallen.

    1. Liebe Karin
      Vielen Dank für Deine Worte – ich hoffe, dass Dir auch der nächste Artikel gefällt :-)
      Liebe Grüsse
      Ariana

  4. […] letzte Woche versprochen, gibt es heute nochmals einen Beitrag rund um das Gewicht – und wie wir damit […]

  5. Hast mir aus der Seele rausgesprochen!! Danke für diese Bereicherung, die ich mit einem Schmunzeln gelesen habe…. :D

    1. Vielen Dank für Deine netten Worte Aliki :-)
      Liebe Grüsse
      Ariana

  6. Hast mir aus der Seele rausgesprochen!! Danke für diese Bereicherung, die ich mit einem Schmunzeln gelesen habe…. :D.

    1. Vielen Dank für Deine Worte :-)

Ich freue mich sehr über Deine Rückmeldung. Bitte beachte dazu die Hinweise zum Datenschutz unter "Impressum und Datenschutz".

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.