AllgemeinErnährung

Rezension: Leckereien aus der KoRo Drogerie

Ich gestehe – ich bin Fan von exotischen Lebensmitteln. Wenn es darum geht, etwas neues zu probieren, bin ich die erste, die “hier” ruft und sich nach vorne drängelt.

Du kannst Dir daher sicherlich gut vorstellen, wie ich mich gefreut habe, als ich die Möglichkeit erhielt, einige Produkte der KoRo Drogerie zu testen. Es handelt sich dabei um einen Online Shop welcher von Superfoods über Kochzutaten bis hin zu Nahrungsmittelergänzungen die ganze Palette anbietet. Dabei gefällt mir besonders gut, dass die Produkte jeweils in grossen Packungen angeboten werden – in vielen Supermärkten erhältst Du speziellere Lebensmittel ja entweder gar nicht oder nur in winzigen Mengen.

Aber lass uns mit den Produkten beginnen:

Gewürzmischungen der KoRo Drogerie:

Ich habe die Mischung “Bella Italia” und die Gewürzbrotmischung getestet. Gerade wenn ich kaum Zeit habe und schnell etwas kochen möchte, bin ich froh, wenn ich nicht lange suchen muss, sondern die perfekten Geschmackskombinationen direkt zur Hand habe.

Die Mischung Bella Italia nennt sich zwar “Pastawürzmischung” – ich habe mir aber erlaubt, sie auch für Risotto zu verwenden – hat ja auch mit Italien zu tun. Es sind dabei keine Zusätze, künstliche Farbstoffe, Konservierungsstoffe oder Geschmacksverstärker enthalten und das Gewürz duftet schon beim Öffnen herrlich. Ich persönlich koche (fast) nie mit Zwiebeln und Knoblauch, daher war mir in der Pasta der Zwiebelgeschmack etwas zu dominant. Meine Gäste waren aber davon begeistert.

Auch die Gewürzbrotmischung ist empfehlenswert. Die Mischung zwischen Koriander, Fenchel, Kümmel und Anis harmoniert wunderbar und macht jedes Brot zu etwas ganz besonderem.

Hast Du übrigens die süsse “I donut care” Karte auf dem Foto bemerkt (gut, sie ist fast nicht zu übersehen)? Diese war ebenfalls in meinem Paket enthalten und beinhaltet ein Donut-Rezept auf der Rückseite. Solche kleinen Überrachungen kommen bei mir immer richtig gut an.

Koro3

Trockenfrüchte der KoRo Drogerie

Ich bin ja grundsätzlich sowieso ein Fan von Trockenfrüchten. Drachenfrüchte und wirklich exotische Kombinationen habe ich bisher aber noch nie ausprobiert. Aber ich kann Dir versichern – es lohnt sich!

Die Drachenfrüchte schmecken herrlich süss mit einer sauren Note (es lässt sich irgendwie nicht besser beschreiben) und auch die Produkte im Exotikmix haben mich überzeugt. Es sind darin die unterschiedlichsten exotische Früchte vertreten (Kiwi, Sharonfrucht, Erdbeeren, Kokoschips) und insbesondere die Kiwi hat mich voll überzeugt – jederzeit gerne wieder. Bei beiden Packungen hatte ich Mühe, mich mit dem Naschen wenigstens so lange zurückzuhalten, bis ich die Fotos gemacht habe 😉

Koro1

Weizengras Pulver der KoRo Drogerie

Vor einigen Jahren lag Weizengras so richtig im Trend. Mittlerweile ist dieser wieder etwas abgeflaut (es muss ja immer etwas neues kommen), das Pulver ist aber natürlich nach wie vor sehr gesund. Du darfst Dich dabei nicht von der Farbe abschrecken lassen – das Pulver (übrigens in einem extra Beutel verpackt) sieht etwas unappetitlich graugrün aus. Der Duft erinnert an frisch gemähtes Gras und spätestens wenn Du es probierst, merkst Du, dass beim Weizengras die inneren Werte zählen – es macht sich ganz hervorragend als Zusatz zu Smoothies oder Müeslis.

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei der KoRo Drogerie für das tolle Probierpaket bedanken. Wenn Du noch mehr über deren Produkte erfahren möchtest, kann ich Dir auch das entsprechende Food Journal ans Herz legen.


 

Dieser Artikel erschien auf www.eigenerweg.com / Bilder von mir selbst

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Zeig, dass Du echt bist ;-) *