Links

Sport und Fitnessblogs am Sonntag, 07.12.2014

Wenn wir heute gemeinsam einen leckeren Glühwein trinken würden, würde ich Dir erzählen dass…

  • es erschreckend ist, wie man gegen schlechte Einflüsse abstumpfen kann. Am Wochenende war ich in einer Bar, in welcher noch (ohne Lüftung) geraucht werden durfte. Während dies bei den Rauchern für grosse Freude sorgte, klagten sämtliche Nichtraucher über starke Kopfschmerzen, Atembeschwerden und tränende Augen. Ich hoffe, dass mein Körper nie gegen die schlechten Einflüsse abstumpft.
  • mir dekorieren unglaublichen Spass macht und ich am liebsten jeden Tag meine gesamte Wohnung neu gestalten würde.
  • mich die vielen “Geschenkideen-Posts” in der Blogosphäre total langweilen. Selten finde ich dort wirklich ein Geschenk, das zu einer bestimmten Person passen würde.

Was würdest Du mir bei einem leckeren Glühwein erzählen?

Diese Woche fand ich folgende Beiträge besonders spannend:

 

Deutsche Sport und Fitness Blogs

Deutsch1
“Für ein Pfund Muskelmasse würde ich ein Kilo Scheisse fressen” – klingt appetitlich, oder? Wenn Du wissen möchtest, wer diesen Satz gesagt hatte und was dahinter steckt, dann schau bei Aesir Sport vorbei.
deutsch2 Was kannst Du konkret tun, um gesund zu bleiben? 8 ganz hervorragende Tipps wurden bei Endurange vorgestellt.
deutsch3 Nachdem mein “Kalorien zählen ist Blödsinn”-Post selbst heute noch viele Reaktionen hervorruft, habe ich mich über diesen Post von Healthy Habits gefreut: 6 Gründe, warum Du keine Kalorien zählen solltest. 
deutsch4 Auf Laufen Total gibt es einen Adventskalender der anderen Art – 31 Tage lang fit durch die Weihnachtszeit. 
deutsch5 Arbeitest Du viel am Schreibtisch? Dann tun Dir diese Yoga-Übungen von Healthy Habits bestimmt gut.

Englische Sport und Fitness Blogs

englisch1 Läufst Du gerne auf dem Laufband? Nein? Dann stimmen Dich diese 21 Gründe, warum das Laufen darauf doch nicht ganz so schlecht ist, möglicherweise um.
engilsch2 Warum solltest Du Dich genau jetzt zu einem kleinen Spaziergang aufmachen? Fit Bottomed Girls haben eine wundervolle Infografik zu diesem Thema zusammengestellt.
englisch3 Stemmst Du bereits Gewichte? Bei Bret Contreras findest Du 30 ausführliche Gründe, weshalb Dir Krafttraining gut tut.
englisch4 Sehr viele Leute kennen den inneren Saboteur (oder Schweinehund). Fit Knit Chick gibt Dir Strategien, wie Du diesen austricksen kannst.
Was fandest Du diese Woche besonders spannend?

Dieser Artikel erschien auf www.eigenerweg.com

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden:
Tags:

14 comments

  1. Vielen Dank für Deine Erwähnung Ariana
    VG
    Daniel

    1. Gern geschehen :-)

  2. Das mit dem Rauchen kenne ich nur zu gut. In Deutschland ist ja so gut wie überall verboten und wenn ich dann mal in Österreich unterwegs bin, dann frage ich mich jedes Mal, wie wir das früher ausgehalten haben.
    Vor allem ist es erschreckend, wenn mir dann bewusst wird, das ich als ehemaliger Raucher, 10 Jahre lang jeden Tag so gerochen habe.
    Schon ziemlich krass würde ich sagen.
    Aber besser die Einsicht kommt spät, als nie! ;-)

    Noch einen schönen zweiten Advent

    Liebe Grüße aus dem Berchtesgadener Land

    Steve

    1. Lieber Steve
      Ja – bei uns war es früher ja auch erlaubt und ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, wie wir da nächtelang in rauchigen Discos getanzt haben. Manche neuen Regeln haben doch so ihr gutes.
      Liebe Grüsse
      Ariana

  3. Oh ja, das mit dem Rauch habe ich auch erst kürzlich erlebt. Ich war in einem Lokal in dem man rauchen durfte, und am nächsten Tag hatte ich so einen schlimmen “Kater”. Ich hatte solche Kopfschmerzen, dass mir übel wurde und ich mich hinlegen musste… und nein, das kam nicht vom Alkohol, den ich hatte überhaupt keinen getrunken, denn ich musste noch Auto fahren.

    Wenn ich daran denke, dass ich vor einige Jahren in so einen Raucherlokal gearbeitet habe… 8-O

    Liebe Grüße Anna

    1. Liebe Anna
      Genau so habe ich mich auch gefühlt – als hätte ich einen über den Durst getrunken, obwohl ich nur ein Glas Prosecco hatte… Dort zu arbeiten stelle ich mir ganz schrecklich vor…

      Liebe Grüsse
      Ariana

  4. Hallo Ariana,

    vielen Dank für die zweifache Verlinkung :-)

    Deinen Kalorienzählen-Artikel habe ich jetzt auch gelesen und stelle fest, dass wir zur gleichen Schlussfolgerung kommen (echte Lebensmittel statt verarbeitete Produkte, wenig Zucker, Wasser trinken etc.). Gefällt mir :)

    Viele Grüße,
    Patrick

    1. Hallo Patrick

      Das ist gern geschehen – so tolle Artikel verlinke ich sehr gerne!

      Liebe Grüsse
      Ariana

  5. Ich werde mich gleich morgen an den Artikel pro Laufband machen. Gerade weil ich die Teile nur zum Schuhe kaufen benutze, kann es ja nicht schaden wenn ich mich mit der “Gegenposition” auseinandersetze. ;-)

    Viele Grüße,
    Harald

    1. Lieber Harald
      Und – wie ist Deine Meinung zum Laufband beeinflusst worden? ;-)
      Liebe Grüsse
      Ariana

  6. Wieder eine schöne Liste, die ich auch gern gestern Abend auf der Couch durchstöbert habe. Wünsche dir eine schöne Woche.

    1. Liebe Din
      Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar – ich wünsche Dir ebenfalls eine schöne (Rest)Woche :-)
      Liebe Grüsse
      Ariana

  7. Hallo Arina,

    Du hast wirklich einen schönen Blog und ich schau immer wieder gerne vorbei…

    Deine Nr. 1 Empfehlung, der Artikel von Aesier Sports ist gut geschrieben und ich kann verstehen, dass er an erster stelle steht…

    Aber…

    Nachdem ich ihn gelesen habe und ein wenig rechachiert musste ich feststellen, dass alles nur kopiert ist, der gleiche Text ist 1:1 schon vor drei Jahren auf einem anderen Blog zu lesen gewesen…
    Nur die optische Gestaltung ist bei Aesier Sports besser…
    Einen guten Artikel zu neu zu Posten optisch besser aufzuarbeiten halte ich prinzipiell ja für kein Vergehen, aber die Ursprüngliche Quelle nicht zu nennen ist ein Unding…

    Der Originalartikel: http://www.team-andro.com/fuer-ein-pfund-muskelmasse-wuerd-ich-ein-kilo-scheisse-fressen.html

    1. Hallo Ruben
      Vielen Dank für Deinen Hinweis. Soweit ich das erkennen kann, ist jedoch bei beiden Seiten genau der selbe Autor angegeben (Christian Zippel) und daher vermute ich, dass dies ein aufgefrischter Archivbeitrag ist. Was grundsätzlich ja nicht schlecht ist – bei Blogs verschwinden alte Artikel ja schnell mal in den Datenmengen.

      Liebe Grüsse
      Ariana

Ich freue mich sehr über Deine Rückmeldung. Bitte beachte dazu die Hinweise zum Datenschutz unter "Impressum und Datenschutz".

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.