AllgemeinLinks

Sport- und Fitnessblogs am Sonntag, 24.09.2017

Entspannung am Strand

Wenn wir heute gemeinsam eine Kurkuma-Milch trinken würden, würde ich Dir erzählen dass…

  • ich diese Woche wieder einmal einen Escape Room gemacht habe. Bisher konnte ich zwar noch kein einziges Mal entkommen – aber es wird immer besser 🙂
  • ich heute den warmen Sonntag für eine gemütliche Walkingrunde genutzt habe und dabei zufällig über einen Pflanzenmarkt gestolpert bin. So ungewöhnlich dieser für den Herbst war – so spannend war es dennoch, die verschiedenen Pflanzen zu bewundern.
  • ich schon die nächsten Ferien am Planen bin – noch steht der Termin noch nicht fest, aber das kann ja plötzlich schnell gehen…

Was würdest Du mir bei einer Kurkuma-Milch erzählen?

In den letzten Wochen haben mich die folgenden Beiträge besonders fasziniert (Die Reihenfolge ist willkürlich gewählt):

Deutsche Sport, Ernährungs- und Fitness Blogs

Deutsch1
Langsam wird es kalt und damit taucht natürlich wieder die Frage auf: Was ziehe ich nun für den Sport an? Auf Bevegt wurde ein klasse Artikel zu diesem Thema veröffentlicht.
deutsch2 Gehörst Du zu denjenigen Personen, welche dauernd Hunger haben? Auf 4yourfitness erfährst Du, was möglicherweise dahinterstecken könnte.
deutsch3 Wie oft sollten wir eigentlich trainieren? Auf jeden Fall nicht täglich – warum dies so ist erfährst Du bei Fit und Glücklich. 
Die eigenen Blutwerte zu kennen ist eine Sache. Diese dann auch noch zu verstehen eine ganz andere. Wenn Du daran interessiert bist, ist dieser Beitrag von Mark von Marthonfitness perfekt als Einstiegslektüre geeignet.
Zu dick zum Laufen – gibt es das? Auf RCP findest Du einen interessanten Artikel zu diesem Thema.
Weisst Du schon, was eine Löffelliste ist oder hast Du vielleicht schon eine? Wenn Du jetzt gar nichts mehr verstehst, dann schau einmal auf dem Ausdauerblog vorbei.
Normalerweise lese ich den Blog Seelenschmeichelei besonders gerne wegen der tollen Rezepte. Dieser Artikel übers Bloggen und das “Influencer sein” kann sich jedoch genauso gut sehen lassen und macht nachdenklich.
Der Klonblog begeistert mich mit den folgenden beiden Artikeln: Menschen versuchen Markenlogos aus dem Kopf zu zeichnen und ein digitaler Zauberkünstler fasziniert.

Englische Sport, Ernährungs- und Fitness Blogs

englisch1 Auf dem Blog Personal Training UWS erfährst Du, warum Gewichtsverlust nicht Dein Ziel sein sollte.
engilsch2 Den Blog von Justin Kompf lese ich erst seit kurzem und bin schon hin und weg: Warum es eine Illusion ist, die komplette Kontrolle über sein Verhalten zu haben.
englisch3 Was braucht man als Frau beim Wandern? Trail to peak verrät es Dir.
englisch4 Ein Thema über das selten gesprochen wird: Wenn man (als Frau) plötzlich während des Trainings urinieren muss. Auf Barbend wird diese Problematik näher beleuchtet.
englisch5 Schöne Fotos faszinieren mich wie üblich: So zum Beispiel Balletttänzer (Design You Trust) oder Island von oben (Abduzeedo).
Noch was themenfremdes zum Schluss:
Jemanden mit diesem CV würde ich sofort einstellen (Bored Panda)
Lustige Sprüche über Ehemänner mit Grippe (Bored Panda)
Film einer 30-tägigen Reise auf einem Container (deMilked)
Beeindruckender einarmiger Klimmzug (Barbend)

Dieser Artikel erschien auf www.eigenerweg.com / Fotos von mir von Kanada

Tags:

4 comments

  1. Hi Ariana!
    Danke, dass du meinen Artikel in deine super Liste aufgenommen hast. Freu mich riesig. 🙂
    Viele Grüße
    Pat

    1. Hi Pat
      Sehr gerne – der Artikel ist auch wirklich toll!
      Liebe Grüsse
      Ariana

  2. Da waren wieder super interessante Artikel bei! Vielen Dank für die Info….
    Bei einer Kurkuma-Milch (habe ich ehrlich gesagt noch nie getrunken) würde ich dir von meinen Plänen erzählen, den Lechweg zu gehen und eine längere Radtour mit meinem Mann zu machen. Und das es mir mit dem Abspecken nicht schnell genug geht…. ich bin da leider etwas ungeduldig und es tröstet mich da auch nicht, das ich immer fitter werde.
    Liebe Grüße
    Gabi

    1. Liebe Gabi
      Ich musste den Lechweg erst einmal googeln – sieht aber seeeehr schön aus!
      Das mit dem Abspecken kann ich sehr gut nachvollziehen – vielleicht tröstet es Dich, zu wissen, dass sich die Chance für einen bleibenden Abnehmerfolg vergrössert, je langsamer es geht 😉
      Liebe Grüsse
      Ariana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Zeig, dass Du echt bist ;-) *