Links

Sport und Fitnessblogs am Sonntag, 28.12.2014

Wenn wir heute gemeinsam mit einem Glas Sekt anstossen würden, würde ich Dir erzählen dass…

  • ich diese Tage sehr gerne nutze, um einen Blick zurück aufs alte Jahr zu werfen. Irgendwie wirkt es plötzlich beeindruckend, wenn man sieht, was man alles geschafft hat.
  • ich hoffe, dass Du wunderschöne Festtage erlebt hast – und Dich auf ein tolles Silvester freuen kannst.
  • es heute zum ersten Mal richtig geschneit hat. Die Landschaft sieht dadurch plötzlich wie aus einem Märchen aus.

Was würdest Du mir bei einem Glas Sekt erzählen?

Diese Woche fand ich folgende Beiträge besonders spannend (Die Reihenfolge ist willkürlich gewählt):

 

Deutsche Sport und Fitness Blogs

Deutsch1
Heute möchte ich mit einem themenfremden, aber total besinnlichen und süssen Beitrag starten: Der Kerzenständer auf dem Meeresgrund von Moorbirke.
deutsch2 Gleich zwei spannende Beiträge fand ich bei Marathonfitness: Die Gesundheit ist anders als Du denkst und ein toller Plan, um Winkeärmchen zum Verschwinden zu bringen.
deutsch3 Schneeschuhe kannte ich schon – Laufschuhe auch. Aber was sind Schneelaufschuhe? Auf Running Zuschi findest Du einen interessanten Testbericht dazu.
deutsch4 Auch Aesirsports hat mich mit zwei Artikeln überzeugt: Kannst Du Dir vorstellen, dass Beintraining gut für Deinen Bizeps sein soll? Wenn nicht, dann lies einfach einmal diesen Artikel. Und gibt es Alternativen zu Cola, Kaffee und co., wenn die Müdigkeit wieder einmal zuschlägt? Vielleicht könnte Creatin die Lösung sein.  
deutsch5 Möglicherweise nutzt Du diese ruhigen Tage ebenfalls, um ein paar schöne Filme zu sehen. Damit der Sport dabei nicht ganz untergeht, hat Wild and Fit ein schönes Werbepausenworkout vorgestellt.

Englische Sport und Fitness Blogs

englisch1 Jen Sinkler hat diese Woche einen Beitrag veröffentlicht, in dem sich alles um den perfekten SportBH für eine grössere Oberweite dreht. Lesenswert.
engilsch2 Bei diesem Artikel weiss ich selbst jetzt noch nicht, ob ich ihn gut finde oder eher beängstigend. Normalerweise versucht man ja, körperbehinderte Menschen möglichst ähnlich zu behandeln, wie die “normalen” – aber selten legt es jemand darauf aus, dass eine Behinderung sogar ein Vorteil sein könnte und erstrebenswert ist. Ich wäre hier auf Deine Meinung sehr gesapnnt.
englisch3 Ich glaube, jeder macht sich manchmal Gedanken darüber, wie andere sein Aussehen finden. Wenn diese Gedanken jedoch zu oft auftauchen oder das Leben einschränken, ist es an der Zeit, etwas dagegen zu unternehmen. Auf Jill Fit findest Du einen tollen Beitrag dazu.
englisch4 Und zum Schluss noch etwas Inspiration: Alastair Humphreys stellt Jimmy Goddard vor – er hat trotz einer Querschnittslähmung den Kilimandscharo bestiegen.
Was fandest Du diese Woche besonders spannend?

Dieser Artikel erschien auf www.eigenerweg.com

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden:
Tags:

Ich freue mich sehr über Deine Rückmeldung. Bitte beachte dazu die Hinweise zum Datenschutz unter "Impressum und Datenschutz".

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.